Rückrufservice

Nutzen Sie unseren Rückrufservice, wir werden Sie schnellstmöglich kontaktieren:
captcha
Der Verarbeitung und Speicherung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. Datenschutzerklärung
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder
×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 44

Kombinierte Ladungsverkehre Straße/See/Schiene

Wir sehen unsere Aufgabe darin, nachhaltige und richtungweisende Transportlogistik anzubieten. Daher gestalten wir unsere Strategien, Prozesse und Strukturen innerhalb des gesamten Netzwerks nach Maßgabe der Ressourcen, deren Leistungsfähigkeit sowie deren Effizienz. Zeitgemäß und den Anforderungen entsprechend, bewegen wir knapp 65 Prozent des gesamten Transportvolumens von und nach Nah-/Mittelost intermodal. Unser Ziel ist der weitere Ausbau solcher Verkehre sowie die optimale Vernetzung der vorhanden Verkehrswege und –träger.

Straße / See (RoRo-Fähre)

Wir bieten intermodale Verarbeitungswege als ökologische und ökonomische Alternativen an. Im Geschäftsjahr 2011 hat Coban Tur / Boltas 3960 RoRo-Einheiten zwischen Europa und der Türkei transportiert. Wir haben so innerhalb eines Jahres 11 Millionen Landkilometer vermieden. Das Transportmittel Fähre verursacht in der Gesamtbetrachtung nach wie vor die geringste Emission. Der Fährverkehr zwischen Italien und der Türkei spart 3000 Kilometer Landstrecke und die damit verbunden Umweltbelastungen und Kosten. Der Aufwand rechnet sich zudem auch ökonomisch. Das ist zeitgemäß und deshalb gehört der Fährtransport seit über einem Jahrzehnt zu unserem unternehmerischen Konzept.

Straße / Schiene

Mit der Errichtung unserer Niederlassung in Krefeld, sind wir nun noch näher an den intermodalen Prozessen per Schiene. Tägliche Abfahrten ab Bahnhof Duisburg nach Istanbul können so noch besser betreut werden. Wir nutzen hierzu unsere eigenen Großraumwechselbehältnisse. Uns stehen neben den gängigen 45"HC Containern weitere 40 SWAP Bodies zur Verfügung. Diese bieten, zusätzlich zu den positiven Eigenschaften eines gängigen Containers, die Möglichkeit der seitlichen Verladung. Zugleich ist so auch die Auslastung bis zu 26 Tonnen gegeben.

Die Implementierung weiterer Abfahrtsorte für unsere intermodalen Bahnverladungen sind in Arbeit. Wir halten Sie hierüber stets auf dem Laufenden.

             

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.